1 Jahr EMS Scout

DER digitale Einkaufsführer für die OEM Unternehmen in der Elektronik

Seit mehr als einem Jahr existiert der EMS Scout mittlerweile und erfreut sich zunehmender Aufmerksamkeit. Nachdem Anfangs die täglichen Besucherzahlen bei 10 Besuchern innerhalb der Woche lag, stieg der Wert mittlerweile auf über 40 Besucher täglich an den normalen Arbeitstagen. 67% der Besucher auf der EMS-Scout Seite kommen aus Deutschland, 7% aus den USA, 5% aus Österreich, 4% aus China, 3% aus der Schweiz, und je 2% aus UK, den Niederlanden und Finnland. Weitere Länder wurden bereits eingepflegt. Geplant sind weitere Angebote im Shop, die einen noch besseren Einblick in den europäischen EMS Markt geben.

Geboren ist die Idee zum EMS Scout auf Wunsch und Bedarf vieler OEM Unternehmen, die die richtige Plattform die auf der Suche nach zukünftigen Lieferanten, EMS Dienstleistern sind. Heute leistet der EMS Scout genau dies. Zudem digital, einfach zu benutzen, immer aktuell, und in der Lage nach speziellen Leistungskriterien für die Lieferantensuche vorzugehen.

Angefangen mit der D-A-CH Region, sind inzwischen weitere 14 Länder und ihre EMS Dienstleister hinzugekommen.

Damit sind EMS Dienstleister für alle Einkäufer von OEMs aber auch kleinen Startups, die nach einem qualifizierten Produktionspartner suchen, sichtbar. Selbst der größte Europäische EMS ist bei manchen Kunden, aber auch in anderen Ländern nicht bekannt.

Heute leistet der EMS Scout genau dies. Für einen OEM bietet der EMS Scout die ideale Möglichkeit mit nur ein paar Klicks einen Marktüberblick für potenzielle EMS Dienstleister zu erhalten. Dies angereichert mit vielen verschiedenen Kriterien führt zu einer Eingrenzung ganz nach Bedarf des Suchenden. Auf diese Weise erhält der OEM schnell eine Vorstellung, welcher EMS für sein Geschäft in Frage kommt.

Der EMS Scout kann viel, aber eines kann er leider nicht. Er führt nicht automatisch zu neuen Kunden der EMS Industrie und ersetzt nicht den eigenen VERTRIEB. Dies war auch nie das Ziel! Der EMS Scout führt dazu, dass die OEM Kunden alle EMS Dienstleister auf einen Blick sehen können und qualifiziert den Weg auf die richtigen Homepages von EMS Dienstleistern mit dem passenden Leistungsportfolio finden -sofern diese sich auf der Plattform angemeldet haben. Oder der OEM entscheidet sich einen Profi einzuschalten, der beim Sourcing unterstützt z.B. die matthias.holsten e²consulting GmbH.

Seit der Entstehung des EMS Scout verzeichnen wir jeden Monat mehr Nutzer auf der Plattform und die Akzeptanz wächst. Daher haben wir uns entschieden, in die nächste Phase zu gehen und den EMS Scout weiterzuentwickeln. Sozusagen die Version 2.0. In den kommenden Wochen werden wir die Bedienung noch userfreundlicher gestalten. Zudem ziehen wir auf einen neuen Server um, damit die Ergebnisse noch schneller dargestellt werden. Darüber hinaus wird es einige Maßnahmen geben, damit der EMS Scout noch bekannter bei der Zielgruppe wird. Wir haben einen weiteren Anspruch, dass wir die umfangreichste und beste Datenbasis an EMS-Unternehmen bieten. Dies erfüllen wir heute schon zu 100%.

Man kann sich nur einen Überblick über das Angebot an EMS Firmen machen, wenn man auf einen Einkaufsführer zurückgreifen kann, der alle Firmen listet: den EMS Scout.

www.ems-scout.de

28. Juni 2022

Weitere Pressemitteilungen

10 Jahre holsten e² consulting GmbH

10 Jahre holsten e² consulting GmbH

„Der Hunger nach smarten Produkten wird EMS-Unternehmen nähren. Nur die kleinen nicht“ Matthias Holsten, Unternehmensberater in der Hightech-Elektronikbranche, feiert mit Beginn dieses Jahres mit der e² consulting GmbH sein...

mehr lesen
„Narben die verheilen, bringen Erfahrung ans Licht“

„Narben die verheilen, bringen Erfahrung ans Licht“

Matthias Holsten, Mitbegründer des „EMS SCOUT“, dem größten Suchportal für EMS-Dienstleistungen im europäischen Raum, zieht nach der„electronica 2022“ in München Resümee, wie Produktentwickler und EMS- Dienstleister aus Krisen lernen und künftig ihre Zusammenarbeit...

mehr lesen
Krise!? Das ist die Situation der europäischen EMS-Industrie

Krise!? Das ist die Situation der europäischen EMS-Industrie

Die anhaltende Diskussion über die Versorgungskrise mit Halbleitern hat in der EMS-Branche für viel Aufregung gesorgt. Aber was sagen die Zahlen? in4ma hat nachgefragt und kommt zu erstaunlichen Ergebnissen. Das Schreckgespenst der Halbleiterkrise wird an viele Wände...

mehr lesen